• Friedensbilder

  • Frühling

    Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.....

    Nach oben

  • Osterhase

    Osterhase mit Durchblick

Willkommen auf unserer Homepage!

Im Namen des Kollegiums und unserer Schülerinnen und Schüler begrüßen wir Sie recht herzlich und freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule.

Die Falkenberg-Grundschule Dienheim wurde zum Schuljahr 2010/2011 Schwerpunktschule.
Die Einrichtung der Betreuenden Grundschule besteht seit 2006.
Träger ist seit Dezember 2020 die Verbandsgemeinde Rhein-Selz.

Im Schuljahr 2021/22 besuchen 113 Kinder unsere Schule, welche in 8 Klassen unterrichtet werden.

Weiterführende Informationen finden Sie in der Rubrik "Über uns".


Corona-Update

                                                                                                      Dienheim, 27.04.2022

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

wie Sie alle wissen, werden die Corona-Regeln weiter gelockert. Auch in den Schulen entfallen mit Ende dieser Woche die zweimaligen freiwilligen Testungen.
Gleichzeitig dürfen vorhandene Restbestände auf freiwilliger Basis aufgebraucht werden. Da wir hohe Lagerbestände besitzen, würden wir Ihnen gerne weiterhin die Möglichkeit bieten, dass sich Ihr Kind montags und mittwochs testet. Der Vorrat sollte dazu noch einige Zeit ausreichen.
Abgegebene Einverständniserklärungen behalten ihre Gültigkeit. Sollten Sie Ihr Einverständnis widerrufen wollen, teilen Sie dies Ihrer Klassenleitung bitte mit. Natürlich können auch weiterhin Einverständniserklärungen abgegeben werden.
Ein positiver Test führt übrigens nicht mehr zu einer 5-tägigen verpflichtenden Reihentestung. Alle weiteren Infos hierzu sowie weitere Hinweise, etwa zur Absonderung, finden Sie im Elternschreiben des Ministeriums anbei. Zudem ist das aktualisierte Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen mit der Bitte um Beachtung beigefügt.
Darüber hinaus wird ab dem 09.05. auch wieder konfessioneller Religionsunterricht stattfinden.
Die Zonentrennung auf dem Pausenhof wird dann ebenfalls aufgehoben.

Herzliche Grüße
Lukas Gutzler


10. Elternbrief - Osterferien

                                                                                                     Dienheim, 06.04.2022 

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, 

am Freitag beginnen bereits die Osterferien (Montag und Dienstag sind bewegliche Ferientage!). Wir freuen uns sehr über diese Gelegenheit zum Durchschnaufen – die anhaltend hohen Infektionszahlen haben die letzten Wochen nochmal zu einem Kraftakt werden lassen. Wir hoffen, dass sich nach den Osterferien eine weitgehende Schul-Normalität einstellt.  

Derweil haben die Menschen in der Ukraine nach wie vor ganz andere, existenzielle Probleme. Natürlich beschäftigt auch uns dieses Thema sehr, im Unterricht haben wir die Fragen der Kinder auf vielfältige Weise aufgegriffen und ein Zeichen für ein friedvolles Miteinander gesetzt. Mittlerweile sind auch die ersten ukrainischen Kinder in unserer Schule eingetroffen. Wir heißen sie herzlich willkommen! Dass sie so einen reibungslosen Start in unserer Schulgemeinschaft hatten, lag auch an Ihrer Mithilfe, liebe Eltern! Herzlichen Dank an alle, die bei der Integration der ukrainischen Familien mithelfen! Sie setzen damit ein tolles Zeichen des Miteinanders und des Lichts in diesen dunklen Zeiten. Sollten Sie unsicher sein, wie Sie zuhause mit Ihren Kindern die aktuellen Geschehnisse kindgerecht aufarbeiten können, finden Sie anbei einige Anregungen der evangelischen psychologischen Beratungsstelle. 

Derweil hegen natürlich auch Ihre Kinder den Wunsch, einen eigenen Beitrag zur Unterstützung zu leisten – für alle Menschen, die unter diesem schrecklichen Krieg leiden. So entstand die Idee eines Spendenlaufs. Unsere Schule ist mit dieser Idee natürlich nicht alleine. So wuchs in Zusammenarbeit mit allen weiteren Grundschulen in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz der Plan einer gemeinschaftlichen Aktion. Nähere Infos zu diesem Projekt finden Sie im offiziellen Elternbrief, der dieser Mail beigefügt ist. 

Neben der Hilfe für die Ukraine war auch der Wunsch nach einem weiteren Spielgerät für unseren Schulhof Thema in den Klassenräten sowie im Schülerparlament. Nach eingehender Prüfung haben wir uns für die Anschaffung eines Kletterturms entschieden. In den Klassenräten wird derzeit darüber abgestimmt, welcher Kletterturm letztlich angeschafft wird. Das Schülerparlament kam schließlich zu dem Entschluss, die Einnahmen des Spendenlaufs zu splitten: Eine Hälfte geht in die Ukraine, mit der zweiten Hälfte soll der Kletterturm finanziert werden.   

Über den genauen Ablauf und das Datum des Spendenlaufs werden wir Sie und Ihre Kinder im Vorfeld noch einmal detailliert informieren. 

Zuvor werden wir mit den Kindern in der Schule Ostern feiern. Vielen Dank an den Förderverein, dass er mit seiner schokoladigen Spende dazu beiträgt!  

Nun wünschen wir auch Ihnen, liebe Eltern, ein schönes Osterfest und erholsame Ferien mit Ihrer Familie! 

Herzliche Grüße, für die Schulgemeinschaft,
Lukas Gutzler