• Wir sind wieder da - Wechselunterricht

  • Homeschooling

Elternbrief nach Ostern - Neues zu den Selbsttests

                                                                                                             Dienheim, 08.04.2021
Liebe Eltern,

wir hoffen sehr, dass Sie und Ihre Familien schöne Ferien hatten und bei diesem sonnigen Wetter etwas auftanken konnten!
Sicher sind Sie sehr daran interessiert, wie das Angebot von Corona-Selbsttests an unserer Schule umgesetzt wird. Eines vorweg, da mich diese Frage vielfach erreichte: Eine Testdurchführung zuhause ist seitens der zuständigen Entscheidungsträger derzeit nicht vorgesehen.
Wie bereits im Elternbrief vor den Ferien erwähnt, ist die Test-Teilnahme nicht verpflichtend. Ihre Kinder erhalten eine Einverständniserklärung, die Sie bitte der Postmappe entnehmen und zeitnah ausfüllen – sofern Sie möchten, dass Ihr Kind an den Selbsttests teilnimmt. Alternativ haben wir die Einverständniserklärung auch an diese Mail angehängt, sodass Sie sich diese selbst ausdrucken können. Es wäre toll, wenn Ihr Kind die ausgefüllte Einverständniserklärung schnellstmöglich mit in die Schule bringt. Keine Sorge: Sollten Sie sich dagegen entscheiden und keine Einverständniserklärung abgeben, respektieren wir dies natürlich. Andererseits werden wir nur Kindern die Selbsttests aushändigen, die eine entsprechende Einverständniserklärung vorzeigen können.
Wir schaffen derzeit alle Voraussetzungen für einen möglichst reibungslosen Ablauf. Am Mittwoch kamen die ersten Testkits bei uns an, seitdem bereiten wir uns intensiv vor. Wenn alles so klappt wie wir uns das vorstellen, werden wir nächste Woche die ersten Selbsttests durchführen: Gruppe A am Donnerstag, Gruppe B am Freitag.
In der Folgezeit wird der Rhythmus dann so aussehen: Montag + Mittwoch bzw. Dienstag + Donnerstag. Jedes Kind soll also die Möglichkeit erhalten, zwei Mal in der Woche einen Selbsttest durchzuführen.
Die Tests, die wir erhielten, stammen von der Firma Roche (SARS-CoV2 Rapid Antigen Test). Unter folgendem Link finden Sie Informationen über den Test und seine Durchführung. Dort finden Sie auch ein Video, das die Handhabung – auch für Kinder – gut erklärt:
www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/
Sollte ein positiver Fall auftreten, werden wir die entsprechenden Erziehungsberechtigten umgehend informieren und über die weiteren Schritte in Kenntnis setzen. Im Vorfeld werden wir die Kinder dafür sensibilisieren und die Lerngruppen einfühlsam auf die Durchführung der Selbsttests vorbereiten.
Wir hoffen sehr, dass wir damit zum Gesundheitsschutz aller Menschen in der Schule beitragen können und einen Beitrag dafür leisten, dass der Präsenzunterricht weiter bestehen kann.

Herzliche Grüße,
für die Schulgemeinschaft
Lukas Gutzler


Elternbrief vor den Osterferien

                                                                                                       Dienheim, 27.03.2021

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

mit dieser E-Mail, so kurz vor den Osterferien, wenden wir uns heute an Sie, um Sie über den geplanten Schulstart nach den Osterferien zu informieren.
Es geht weiter im gewohnten Wechselunterricht mit Präsenzpflicht. Los geht es am Mittwoch, den 7. April, mit der Gruppe A.
Neu wird sein, dass die Lehrkräfte und andere Schulbeschäftigte sowie die Schülerinnen und Schüler ab diesem Tag die Möglichkeit erhalten, sich selbst – unter Anleitung – einmal in der Woche anlasslos (ohne Symptome) auf eine Infektion mit dem Coronavirus zu testen.
Dazu erhalten die Schulen sogenannte Testkits kostenfrei zur Verfügung. Wichtig für Sie zu wissen ist, dass die Teilnahme am Testangebot auf freiwilliger Basis erfolgt. Es ist also nicht nötig, uns einen Widerspruch zukommen zu lassen. Wenn Ihr Kind das Testangebot nutzen soll, müssen Sie lediglich eine Einwilligungserklärung unterschreiben, die Sie von uns nach den Ferien erhalten werden. Nur wenn diese bei uns vorliegen, darf das Kind den Test vornehmen. Der Schulbesuch ist nicht an die Vorlage eines negativen Testergebnisses geknüpft. Das offizielle Elternschreiben zu den Selbsttests sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie anbei.
In der ersten Zeit nach den Osterferien wird die Benutzung der Selbsttests selbstverständlich eingeübt und erprobt werden. Anschließend sollen die Testungen dann in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, bei ausreichender Anzahl von Testkits auch zwei Mal in der Woche. Die Belieferung soll ab dem 06. April erfolgen. Stand jetzt planen wir, in der Folgewoche die ersten Selbsttests durchzuführen.
Die Selbsttestung soll – wie die Impfung auch - einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten. Sie können sich sicher sein, dass wir alle sehr behutsam und verantwortungsvoll mit dieser Thematik umgehen werden. Bei Rückfragen können Sie sich – wie immer - an uns wenden.
Was ist sonst noch wichtig zu wissen? Die Notbetreuung wird nach den Osterferien in der gewohnten Form weitergeführt werden. Bitte informieren Sie die Klassenleitung Ihres Kindes weiterhin darüber, an welchen Tagen Ihr Kind die Notbetreuung in Anspruch nehmen muss.
Nun bleibt uns nur noch, Ihnen ein paar erholsame freie Tage mit viel Sonnenschein zu wünschen. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,
für die Schulgemeinschaft
Lukas Gutzler


Willkommen auf unserer Homepage!

Im Namen des Kollegiums und unserer Schülerinnen und Schüler begrüßen wir Sie recht herzlich und freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule.

Die Falkenberg-Grundschule Dienheim wurde zum Schuljahr 2010/2011 Schwerpunktschule.
Die Einrichtung der Betreuenden Grundschule besteht seit 2006.
Träger ist seit Dezember 2020 die Verbandsgemeinde Rhein-Selz.

Im Schuljahr 2020/21 besuchen 106 Kinder unsere Schule, welche in 8 Klassen unterrichtet werden.

Weiterführende Informationen finden Sie in der Rubrik "Über uns".