Die Falkenberg-Grundschule in Dienheim

wurde zum Schuljahr 2010/2011 Schwerpunktschule. Die Einrichtung der Betreuenden Grundschule besteht seit 2006. Träger ist der "TV-Dienheim", mit dem eine enge Kooperation praktiziert wird. So wurde auch das pädagogische Konzept ausgiebig mit der damaligen Leiterin und den weiteren Mitarbeitern der Betreuenden Grundschule besprochen, damit die Grundsätze für den morgendlichen Unterricht so weit wie möglich auch während der Betreuungszeiten praktiziert werden können.

Wichtig ist uns allen folgendes Konzept:

Die Grundschule hat den Bildungsauftrag, dass die Persönlichkeit, die Begabung und die geistigen und körperlichen Fähigkeiten des Kindes individuell voll zur Entfaltung kommen.

Nicht alle Kinder lernen zur gleichen Zeit, im gleichen Tempo, auf gleiche Weise gleiche Inhalte. Sie kommen mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen in die Schule.

Ziel der pädagogischen Arbeit ist, die gesamte Persönlichkeit eines Kindes zu entwickeln und zu stärken. Wissensvermittlung und die Entwicklung sozialer Kompetenzen sind uns gleich wichtig und im Schulalltag eng miteinander verbunden. Im Unterricht soll jedes Kind in seiner Gesamtpersönlichkeit angenommen und gefördert werden, ohne dass es auf breite, vielfältige soziale Erfahrungen verzichten muss.