Einschulungsfeier der neuen Erstklässler

Am 30. August nahm die Schulgemeinschaft der Falkenberg-Grundschule 28 Erstklässler in ihren Kreis auf.

Der Schuleingangsgottesdienst fand in der ev. Kirche in Dienheim statt und wurde von der kath. Gemeindereferentin Frau Wehmeier-Trost und Frau Ruthard von der ev. Kirche liebevoll gestaltet.

Die sich anschließende Schulaufnahmefeier wurde bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen auf dem Schulhof durchgeführt.

Begrüßt wurden die neuen Erstklässler, ihre Eltern, Geschwister und Verwandte von der Schulleiterin Frau Gombert.

Mit einem fröhlichen ABC Lied zeigten die beiden 2. Klassen ihre Buchstabenkenntnis. Das sich anschließende Theaterstück "Der Löwe, der nicht schreiben konnte", ebenfalls gekonnt vorgeführt von den 2. Klassen, wurde musikalisch umrahmt von den Trommlern und Sängern der beiden 3. Klassen.

Der Beigeordnete Herr Bernd Neumer von der VG-Rhein-Selz überbrachte die Grußworte des Verbandsbürgermeisters und der Beigeordnete der Ortsgemeinde Dienheim Herr Edgar Henkel überreichte den Erstklässlern leuchtendgelbe Verkehrsmützen.

Mit einem englischen Bewegungslied "Get out of bed" demonstrierten die Schüler der 4. Klasse ihr Können im Fremdsprachenbereich.

Der Spaß darf an einer Schule nicht fehlen, dafür sorgte die Klasse 3a mit ihrem Handpuppenspiel "Manamanah" aus der Sesamstraße.

Zum Abschluss der Einschulungsfeier sangen alle Schüler und Schülerinnen das "Falkenlied" der Falkenberg-Grundschule.

Während die Kinder ihre erste richtige Unterrichtsstunde hatten, verköstigte der Förderverein die wartenden Angehörigen mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Herzlich Willkommen an unserer Schule!

Alle Schüler und Lehrer der Falkenberg-Grundschule