Spendenlauf für UNICEF

Wir laufen für UNICEF


Die Schülerinnen und Schüler der Falkenberg-Grundschule in Dienheim setzten sich für Flüchtlingskinder in Not ein. Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Wir laufen für UNICEF“ veranstaltete die Schule am 12. Mai 2016 einen Sponsorenlauf zugunsten von UNICEF.

Im Vorfeld suchten sich die jungen Läufer Sponsoren, die bereit waren, pro gelaufener Runde um den Sportplatz (300 m) einen bestimmten, frei wählbaren Betrag zu spenden. Sponsoren waren Eltern, Großeltern, Verwandte, Nachbarn oder auch Geschäftsinhaber.

Los ging die Aktion um 10.15 Uhr auf dem Sportplatz in Dienheim. Die Mädchen und Jungen liefen bei angenehmen Temperaturen im Durchschnitt 20 Runden und die fittesten Schüler erreichten sogar 39 Runden um den Sportplatz. Mit diesen überragenden Ergebnissen übertrafen sie bei weitem alle Erwartungen der Lehrerinnen, Eltern und auch der Sponsoren.

Nach dem Lauf erhielten alle Schüler für ihre gute Ausdauerleistung eine Urkunde und die drei besten Läufer eine Medaille.

Im Anschluss sammelten die Kinder ihre Beträge bei den Sponsoren ein und diese erwiesen sich als überaus großzügig, so dass nach einer Woche die erstaunliche Summe von 7194,84 Euro gespendet wurde.

Nicht nur Flüchtlingskinder in Krisen- und Kriegsgebieten profitieren von den gesammelten Geldern, auch die Falkenberg-Grundschule kann 50 % der Summe zur Anschaffung von Sportgeräten und zur Aufrüstung der Computer in den Klassenräumen verwenden.

Vielen Dank an alle Läufer der Falkenberg-Grundschule und ihren Sponsoren, die mit ihrem Beitrag Kindern auf der Flucht wirkungsvoll geholfen haben.

Jutta Dworschak

 

Wir liefen für UNICEF

Viele waren aufgeregt. Die ersten zwei Stunden hatten wir Unterricht und danach war es soweit: der Lauf! Frau Gombert begleitete uns zum Sportplatz und alle wärmten sich zunächst auf. Nun gab Frau Gombert das Startzeichen: 1, 2, 3 und los! Frau Dworschak spielte den Läufern Musik von einem CD-Player. Eltern, Großeltern und Lehrerinnen feuerten uns an. Frau Dworschak, die den Lauf organisierte, war auch sehr erstaunt, dass die Kinder so viele Runden schafften. Die Falkenberg-Grundschule hatte 7194,84 Euro gesammelt!

Von Amina T.

 

Der Spendenlauf

Am 12. Mai 2016 (Donnerstag) haben wir, die Falkenberg-Grundschule Dienheim, unseren Spendenlauf durchgeführt. Die Klassen 1 bis 4 sind so viele Runden um den Sportplatz gerannt, dass wir am Ende 7194,84 € zusammen bekommen haben.
Jedes Kind durfte sich bis zu 8 Spender aussuchen und diese durften entscheiden, wie viel Geld pro Runde sie spenden. Wenn man z.B. 2 Euro pro Runde spenden will und man ungefähr 20 Runden joggt, muss derjenige 40 Euro spenden.
Wir sind natürlich mit Pausen gejoggt, sonst hätten wir nicht so viele Runden geschafft.
Die Hälfte der Spende ist für Flüchtlinge, die andere Hälfte für unsere Schule (z.B. neue Gerüste oder Fahrzeuge für die Pause).
Von diesem Projekt „Wir laufen für UNICEF“ ist der deutsche Nationalspieler Mats Hummels Schirmherr. Wir alle haben danach eine Urkunde bekommen. Die drei besten Läufer jeder eine Medaille!

Von Alicia