Frühlingsfest bei strahlendem Sonnenschein

Am 21. April war es endlich soweit, wir konnten unser Frühlingsfest in der Schule durchführen. Morgens trafen sich alle Kinder und Lehrerinnen im Mehrzweckraum. Hier wurden die verschiedenen Frühlingsprojekte vorgestellt. Danach suchten sich die Kinder ihr Projekt aus, mit dem sie gerne starten wollten. Alle Kinder hatten die Möglichkeit, sich für drei Projekte zu entscheiden.

So wurden in einem Projekt die Schulbeete von Unkraut befreit und neu bepflanzt. In einem anderen bastelten die Kinder Schmetterlinge, in die sie mit Flechtstreifen, bunte Effekte einweben konnten. In der Schulküche wurden leckere "Krümelmonstermuffins" gebacken und mit Marzipanaugen verziert .  Außerdem stellten die Schüler mit Serviettentechnik farbenfrohe Teelichgläser her. In der letzten Projektgruppe bauten die Kinder Vogelnistkästen zusammen und bemalten diese.

Ein emsiges Schaffen erfüllte das Schulhaus und den Schulgarten. Gegen 11.15 Uhr präsentierten jeweils die letzten Gruppen stolz ihre Werke und berichteten von ihrer Arbeit.

Frau Gombert lobte die Kinder für ihre tolle Mitarbeit und präsentierte in diesem Rahmen ein Geschenk des Fördervereins, vier neue Fahrzeuge für den Pausenhof.

Anschließend durften die Schüler den herrlichen Sonnenschein auf dem Schulhof bis zum Schulende noch genießen.

Wir hatten alle einen schönen Frühlingsschultag!!