Abschlussfeier der 4. Klasse

Am letzten Schultag fand eine kleine Abschlussfeier zum Abschied der 4. Klasse von der Schulgemeinschaft statt.

Begonnen hatte der Tag mit einem gemeinsamen ökomenischen Abschlussgottesdienst in der kath. Kirche zum Thema "Regenbogen".

Nachdem in allen Klassen die Zeugnisse verteilt waren, trafen sich alle Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhof  zur Abschlussfeier.

Frau Gombert hielt eine kurze Abschiedsrede und anschließend führten die beiden zweiten Klassen mit dem Trommellied "Tief im Urwald, da wohnt ein Löwe, der nicht schreiben kann" in das Theaterstück "Der Löwe, der nicht schreiben kann", vorgeführt von der ersten Klasse, ein.

Die dritte Klasse sang ein fröhliches Lied zur Zeugnisausgabe.

Im Anschluss daran wurden die Ehrenurkunden der Bundesjugendspiele an die Kinder überreicht.

Nicht nur die vierte Klasse wurde heute verabschiedet, sondern auch die Förderschullehrerin Frau Müller, die ihren Dienst im kommenden Schuljahr an einer anderen Schwerpunktschule antreten wird.

Nach dem gemeinsamen "Falkenberglied" wurden die Kinder in die wohlverdienten Ferien entlassen.

Wir wünschen den Viertklässlern einen guten und erfolgreichen Start an ihren neuen Schulen und wünschen allen Schülerinnen und Schülern, sowie den Eltern erholsame und schöne Ferien.

Ihr Falkenberg-Schulteam